Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern an der Weser

 

Mit dem Ensemble am Europahafen wird eine der letzten Baulücken an der neuen Uferpromenade geschlossen. Das abgerundete Neubaukonzept beinhaltet für alle Wohnungen wohldimensionierte Grundrisse. Bodentiefe Fenster und großzügige Terrassen bzw. Loggien machen die Süd-West-Ausrichtung der Gebäude genießbar. Hier entsteht eine ausgesprochene Privatsphäre.
Die fein gegliederten Fassaden sind aus hellem Ziegelstein.

Es werden insgesamt 34 geschickt konzipierte Eigentumswohnungen in ressourcenschonender KfW-Effizienzhaus-55-Bauweise errichtet.
Alle Wohnungen bieten höchste Lebensqualität bei mindestens zweiseitiger Belichtung und werden barrierefrei erschlossen.
Die Wohnflächen der 3-4-Zimmer-Wohnungen variieren zwischen 70 und 140 m². Die Penthaus-Wohnungen sind bis 209 m² groß.

Das Ensemble wird durch ein Kontor- und Bürohaus an der Konsul-Smidt-Str. ergänzt.

 

Bauherr:
Weser-Wohnbau GmbH
Osterdeich 18
28203 Bremen

Standort:
Konsul-Smidt-Straße
28217 Bremen

Wettbewerb:   Februar 2013
Richtfest:   Juni 2015
Volumen:  BGF 4.960 m² | LP 1-5 und Leitdetails

Projektarchitekt:
Patrick Denker, M.A.

Fotos:
Jörg Sarbach

Projekte

Wohnen



Portmentwohnen Überseestadt

Zur Übersicht